Wie stellen Sie sicher, dass Ihr Halsband und/oder Ihre Leine schön bleiben?

Gehen Sie oft an den Strand oder in den Wald?

Bei allen NOOFF-Produkten gilt: Wenn sie mit Sand und/oder Meerwasser in Kontakt kommen, bleiben die Accessoires, BioThane oder Fettleder kürzer schön.

Wenn Sie alleine mit Ihrem Hund in der Stadt spazieren gehen, bleibt Ihr Halsband oder Ihre Leine natürlich länger schön.

BioThane

Möchten Sie die Leine oder das Halsband von BioThane schnell reinigen?

  1. Nehmen Sie ein feuchtes/nasses Tuch und reiben Sie den gesamten Schmutz ab
  2. Trocknen Sie Ihre Leine, Ihr Halsband oder Ihre lange Leine mit einem trockenen Tuch
  3. FERTIG! Für den nächsten Spaziergang können Sie Ihre NOOFF-Leine, Ihr Halsband oder Ihre Leine gleichzeitig wieder verwenden

Ist Ihre BioThane-Leine/Ihr Halsband oder Ihre Leine stark verschmutzt? Befolgen Sie dann die folgenden Schritte:

  1. Halten Sie die Leine oder das Halsband kurz unter den Wasserhahn und spülen Sie den Schmutz ab
  2. sehr dreckig? Dann nutzen Sie die Spülbürste!
  3. Möglicherweise können Sie das Material mit einer milden Seife reinigen
  4. kurz mit Wasser abspülen
  5. Anschließend mit einem sauberen und trockenen Tuch trocknen
  6. FERTIG! Für den nächsten Spaziergang können Sie Ihre NOOFF-Leine, Ihr Halsband oder Ihre Leine gleichzeitig wieder verwenden

Damit sie länger schön bleiben, spülen Sie das Halsband oder die Leine nach jedem Spaziergang unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie es mit einem Handtuch ab.

Kaufen Sie hier alle Halsbänder
Leren hondenhalsband met naam en telefoonnummer kleur donkerbruin

Fettes Leder

  • Die NOOFF®-Fettlederhalsbänder halten ein wenig Wasser und Schlamm aus, aber nicht zu viel. Reinigen Sie es mit einem weichen, feuchten Tuch. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder zu viel Wasser. Dadurch kann das Leder beschädigt werden.
  • Gibt es Kratzer auf Ihrem Lederhalsband? Anschließend reiben Sie das Leder mit den Händen, denn dann kommt das Öl im Leder wieder an die Oberfläche. Die Kratzer verschwinden dann wie Schnee in der Sonne.
  • Im Prinzip muss geöltes Leder nicht mit Öl oder Wachs eingefettet werden, da das Leder bereits imprägniert ist. Möchten Sie das immer noch tun? Anschließend verwenden Sie ein Öl oder Wachs, das speziell für Fettleder geeignet ist.
  • Wenn Ihr Halsband oder Ihre Leine nass geworden ist, legen Sie sie zum Trocknen beispielsweise auf einen Kleiderständer und nicht auf eine warme Heizung, da das Leder sonst austrocknen kann. Lassen Sie Ihre Leine oder Ihr Halsband nicht in der Sonne trocknen.
  • Gefettetes Leder kann Farbe übertragen, wenn es an Ihre Hände oder das Fell Ihres Hundes gelangt. Beachten Sie dies.
Wissen Sie mehr? Kontaktieren Sie uns hier